Bitte deaktiviere Deinen Werbeblocker für eine vollständige Anzeige meiner Links

Samstag, 7. März 2015

Osterlamm mit Hagelzucker

Hier mein Osterbeitrag.



Zutaten:

220 g Milch
80 g Zucker
1 Hefewürfel
80 g Butter
1 Ei
500 g Mehl 
1/2 TL Salz
Hagelzucker nach Bedarf



Milch, Zucker und Hefe in den Mixer geben und 2 Min auf 37 Grad erwärmen.

Jetzt gebt Ihr das Mehl, Butter, Ei und das Salz dazu 2 Min / Knetstufe.

Der Hefeteig ist nun für die Verarbeitung fertig und kann aus dem Mixer gelöst werden. Wir benötigen ca. 25 Kügelchen für die Wollform vom Lamm. Diese forme ich immer mit einem Eiskugelformer. Nun muß man nicht jede einzelne Kugel abwiegen und das Ergebnis ist ganz passabel.  die Kugeln werden im Kreis aneinandergereiht ( gerne könnt Ihr auch die Kügelchen im Hagelzucker tunken. Aus dem restlichen Teig wird eine größer Kugel ( Kopf ) , sowie ein kleines Hasenohr und vier Füßchen geformt und angebracht.
Als Auge wird eine Rosine eingedrückt.



Nun das Lämmchen mit einer Tinktur aus einem Eigelb und 1 EL Milch bestreichen und in den Ofen geben 200 Grad ca 20 bis 25 Min. Haltet bitte Sichtkontakt.

Solltet Ihr ohne Mixer arbeiten bitte einfach nur die Milch lauwarm verarbeiten, damit die Hefe aktiviert wird. Die restlichen Zutaten dazugeben und mit der Hand verkneten. Danach könnt Ihr einfach der Anleitung folgen.



Wie Ihr hier leider sehen könnt habe ich die Füßchen nicht lang/ groß genug geformt. Sie gehen leider beim Endresultat etwas unter, aber für den ersten Versuch fand ich es ok.

Ich finde es für die Kaffeetafel einfach eine super Idee. Nicht nur das es toll aussieht, nein es schmeckt auch wirklich sehr sehr gut. Viel Spaß dabei !!!

Habt Ihr einen besonderen Osterwunsch, schreibt mich gerne an. 

Hier das Video



zurück
Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF