Bitte deaktiviere Deinen Werbeblocker für eine vollständige Anzeige meiner Links

Montag, 12. Dezember 2016

Sauerbraten aus dem Zaubermeister von Pampered Chef®

1,5 bis 2 Kilo Rinderbraten
am Stück ( gerne auch schon eingelegt )
4 Möhren
1 Zwiebel
750 Rotwein
200 ml Rotweinessig
3 Wacholderbeeren, angedrückt
3 Piment Körner 
1 EL Pfeffer-Mix
3 Lorbeerblätter
100 g Zucker
200 ml Wasser
1 Würfel Fleischbrühe
1 Würfel Gemüsebrühe
3 EL Tomatenmark

 3 EL Preiselbeer - oder Aprikosenmarmelade

Braten selber Marinieren :

Rotwein, Essig, Wasser, Gewürze und Zucker in den Mixtopf geben 10 Min / 100 Grad / Stufe 1. Den Sud vollständig erkalten lassen und das Stück Rind in dem Sud 3 Tage einlegen.

Achtung: Das Fleisch muss vollständig bedeckt sein. 

Sollte der Braten schon eingelegt sein, diesen Schritt bitte mit dem Einlegen überspringen und gleich alle Zutaten vom Einlegen mit in den Zaubermeister legen.


Die Möhren und die Zwiebel schälen und in Stücke schneiden. Beides in den Zaubermeister legen. Das eingelegte Stück Rind draufsetzen und den Zaubermeister mit dem Sud auffüllen. Nun bitte Tomatenmark, und die Brühwürfel dazugeben.

Den Zaubermeister bei 180 Grad Ober-/Unterhitze je nach Gewicht des Fleisches 3 - 4 Stunden schmoren lassen.


Mein Fleisch war Butterzart und ein Genuss. Die Sauce sollte die richtige Konsistenz haben. Falls Sie zu dünnflüssig ist, Fleisch und Gemüse aus dem Zaubermeister nehmen und mit etwas Saucenbinder andicken. In der Zeit wo ich das Fleisch schneide gebe ich dann den Zaubermeister nochmal in den Ofen.


Die Sauce köchelt so auf und ist dann perfekt. Ich gebe immer noch ein bischen Marmelade unter die Sauce das gibt nochmal das besondere etwas.


Hier nochmal ein Bild von Fleisch und der Sauce, es war wirklich sowas von zart, das ich es fast nicht aus dem Zaubermeister bekommen hätte.

Thermosternchen Pampered Chef Shop
Zaubermeister

( Der Zaubermeister heißt jetzt Ofenmeister )

zurück
Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF