Bitte deaktiviere Deinen Werbeblocker für eine vollständige Anzeige meiner Links

Freitag, 20. Januar 2017

Butterkuchen

Teig:
100 g Butter ( weich )
1 Würfel Hefe
220 g Milch
4 Eier
750 g Mehl 405
1 TL Salz

Füllung:
450 g Milch
1 Pck. Vanillepuddingpulver
40 g Zucker
300 g Butter weich

Belag:
80 g Sahne
60 g Zucker
1 TL Zimt
100 g Mandelstifte

Butter, Hefe, Zucker und die Milch in den Mixtopf geben für 2 Min / 37 Grad / Stufe 2 .


Die restlichen Zutaten dazugeben und weitere 4 Min / Knetstufe.

Den Teig für eine Stunde zum Ruhen in eine geölte Glasschüssel geben.


Ich deckel meine großen Glasschüsseln am liebsten mit den Stretch-Fit ( Flexis ) ab. Schaut mal wie der Teig da aufgeht.

Deckel überziehen und Luft raus lassen

Seht mal wie groß der Teig geworden ist. Der Stretch-Fit ( Flexis ) ist richtig gebogen.


In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten.

Dafür nehmt Ihr die Milch, Puddingpulver und Zucker, gebt dies in den Mixtopf und 6 Min / 100 Grad / Stufe 2. 
Den Pudding in eine Glasschüssel umfüllen mit einer Prise Zucker bestreuen und auskühlen lassen.


Der Teig ist nun nach einer Stunde völlig aufgegangen.


Gebt diesen jetzt auf die Teigmatte und knetet Ihn kurz von Hand durch.

Jetzt wird der Teig mit dem Teigroller direkt im gr. Ofenzauberer ausgerollt.


Wir stellen den gr. Ofenzauberer zur Seite und widmen uns wieder dem Pudding.
Es werden nun die 300 g Butter in den Mixtopf gegeben und schaumig gerührt 30 Sek / Stufe 4.

Pudding dazugeben und weitere 10 Sek / Stufe 5 verrühren.


Die Puddingfüllung nun in die Garnierspritze füllen und den Kuchen damit "impfen". 
Die Spritztülle wirklich bis nach unten drücken.


Den Kuchen noch einmal 30 Min ruhen lassen und den Ofen schon mal auf 200 Grad vorheizen. 
Der Kuchen wird nun vorgebacken für 15 Minuten.  Der Kuchen ist jetzt schon richtig hoch gekommen.


Nun wird der Kuchen mit der Sahne bespritzt, übergossen. Bitte ganz vorsichtig, damit nichts daneben läuft. 
Ich hab es rüberträufeln lassen und immer gewartet bis es eingezogen ist.


Nun noch Zucker und Zimt vermischen, drüber streuen und für die restlichen 15 Min bei reduzierten 180 Grad in den Ofen.


Kuchen abkühlen lassen bis er lauwarm ist, sonst zerläuft Euch der ganze Pudding. 
Einfach gigantisch hat fast nicht reingepasst. Aber schmeckt unglaublich gut.



Thermosternchen Pampered Chef Shop
Großer Ofenzauberer


zurück
Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF