Samstag, 31. Januar 2015

Orangen Paradiso Marmelade

Zutaten :

150g Paradiso Früchtemischung ( Aldi )
230g Orangensaft ( frisch gepresst )
30g   Aperol
200g Gelierzucker 2:1







Freitag, 30. Januar 2015

Grüner Lykomi Smoothie




15 g Minze
100 g Blattspinat
120 g Kokosnussmilch ( ungezuckert )
260 g Lychees ( frisch )
3 Erdbeeren ( tiefgefroren oder frisch )
250 g Wasser






Mittwoch, 21. Januar 2015

Popeye Smoothie by Thermosternchen

Heute ist es soweit Ihr habt mich angesteckt. Gesund leben, ist immer ein wunderbarer Gedanke, aber machen wir das. Deshalb geh ich jetzt zumindest am Morgen in den Selbstversuch und werde grüne Smoothies zu mir nehmen. Es wird ja von mehreren Gesundheitsportalen angepriesen, mit dem Hinweis, dass es ja um den Chlorophyll Anteil geht. Diesen findet man in Grünpflanzen und Salaten und gerade dieses Chlorophyll sowie die Faserstoffe bzw. Ballaststoffe sollen so besser von uns aufgenommen werden. Denn die Faserstoffe haben einen für die Darmgesundheit enormen Wert.


Sonntag, 18. Januar 2015

Bircher Müsli

Es ist mal wieder soweit, die Diätzeit ist in aller Munde und leider muss ich auch noch mal das eine oder andere Pfündchen loswerden. Gerne greife ich dann am Morgen auf ein Bircher Müsli zurück. Ich finde es sehr lecker und vor allem hat es sehr sehr viele Ballaststoffe. Ein Teller macht einen wirklich bis zum späten Nachmittag satt.

Hier mein Rezept für den absoluten Klassiker :

Zutaten:
150 g Haferflocken ( ich nehme Aldi die köstlich zarten )
200 g Sahne
200 g Milch
150 g Naturjoghurt
80 g 6-Korn-Mischung
60 g Studentenfutter
1 Apfel
2 Bananen
30 g Agavendicksaft ( bekommt Ihr im Reformhaus oder bei Rewe )





Donnerstag, 8. Januar 2015

Turbo Käsekuchen //// SCHNELL /// EINFACH /// LECKER ///

Hier mal wieder ein wunderbares Käsekuchenrezept.


Zutaten:

500 Magerquark
500 g Sahnequark
250 g Butter
4 Eier
280 g Zucker
1 Päck. Backpulver
2 Päck. Vanillezucker
2 Pck. Vanillepuddingpulver

Die Backform bitte ausfetten und mit Hartweizengrieß bestreuen. 



Montag, 5. Januar 2015

Schweinebraten aus den Thermomix in 7 Schritten zu einer fantastischen Kruste kommen

Jetzt ist es soweit hier kommt das ultimative Rezept für den Schweinebraten aus dem Thermomix. Hört sich total verrückt an, aber es klappt. Ich kann Euch sagen, vielleicht liegt es an meiner nicht vorhandenen Kochkunst, aber ich habe die Schweinebratenkruste vorher nie so hinbekommen. Richtig Kross und total lecker.

Das nenne ich mal Kruste !!!
Zutaten:

1,5 Kilo Schweinebraten ( mit Schwarte )  

50 g Speckwürfel
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Pack. Iglo Suppengrün gefroren ( 70g )
1 EL gekörnte Brühe
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
30g Rapsöl
1000 g Wasser
2 Flaschen Malzbier 250 g
2 Kartoffeln
2 Mohrrüben




Sonntag, 4. Januar 2015

Manschette für den Kuchen ( damit er gleichmäßig und eben ausbacken kann )


Wie oft hab ich mich schon geärgert. Immer wieder wenn ich z.B. einen Käsekuchen mache, dann hab ich oben auf dem Kuchen einen riesigen Riss zu beklagen. Was ich noch viel schlimmer finde, dass man auch oft so ein, ich sag mal "schräges Ding " aus dem Backofen holt. Sieht einfach nicht schön aus. Vor allem wenn es sich um eine Fondattorte / Motivtorte handelt, kann man dann erst mal mit den Verbesserungsarbeiten 1 Std verbringen.

Also begab ich mich im Internet auf die Suche nach Tipps und Tricks wie ich dies vermeiden kann. Was soll ich sagen, ich bin fündig geworden.

Hier nun der ultimative Tipp damit der Kuchen immer schöne gerade backen kann.In meinem Fall geht es um eine Springform von einem Durchmesser 26 cm.


Samstag, 3. Januar 2015

Schichtsalat


Zutatenliste:

3 hartgekochte Eier
1 Glas geraspelte Mohrrüben
1 Glas Rotkohl
1 Glas geraspelter Sellerie
1 Dose Ananas
1 Porree Stange in Ringe geschnitten
1 Dose Mandarinen
1 Dose Mais
1 Glas Rote Beete
1 Pack Kochschinken
1 Glas Majonaise





Freitag, 2. Januar 2015

Sushi vom Thermosternchen

Zutaten:
200 g Sushi Reis
3 Nuri Blätter
250 g Thunfisch
3 EL Majonaise
1 Stück Avocado
1 EL Zucker
1 Prise Salz
2-3 EL Reisessig
1000 g Wasser
1 Bambusmatte

Den Sushi Reis ordentlich durchwaschen bis er nicht mehr trüb ist. und in das Garkörbchen geben. den Thermi mit 1000g Wasser und einer Prise Salz befüllen. Garkörbchen einhängen und 16 MIn / 100 G/ Stufe 2 kochen .
Danach den Sushi-Reis umfüllen mit 1 EL Zucker und 2-3 EL Reisessig vermengen. Bitte gut abkühlen lassen.
Das Nuri Blatt auf die Bambusmatte legen und auf der rauen Seite den Reis verteilen. Thunfisch, Avokado und Majo draufgeben und einrollen . Fertig. Kann gerne nach belieben mit gerösteten Sesam bestreut werden.

Hier das Video

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

Donnerstag, 1. Januar 2015

Gefüllte Eier von der Ramona

Zutaten :

10 Stück Eier
20 g Créme fraiche
1 EL Kräuteressig
1 TL Senf
3 Stück kleine Gürkchen
Salz und Pfeffer, nach belieben

10 Eier in den Varoma Stufe 1 / Varoma/ 18 Minuten

Dann die Eier pellten und halbieren, die Eidotter dann in Thermomix geben. 20 g Creme Fraiche, 1 TL Kräuteressig, 1 TL Senf,  3 kleine Gürkchen, Salz und Pfeffer nach belieben. 4 Sek / Stufe 4 alles noch mal runterschieben und dann noch mal alles auf Stufe 3 verrühren. Die fertige Masse in einen Spritzbeutel füllen und die Füllung auf die Eierhälften spritzen. Fertig und lecker !!!

Hier das Video

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF