Donnerstag, 22. Oktober 2015

Cinnamon Rolls XXL absolut fantastisch und ein echter Knaller


20 g frische Hefe
70 g Zucker
100 g Wasser
200 g Milch
70 g Öl, neutral
2 Eier
1 TL Salz
700 g Mehl

WICHTIG : Die Zutaten sollten alle Zimmertemperatur haben

Füllung: 

190 g Zucker, braun
120 g Butter
3-4 TL Zimt
1 TL Vanilleextrakt

Toppingvorschläge :

Topping Nr. 1 ein einfacher Guss

250 g Puderzucker
40 g Butter, flüssig
Wasser nach Bedarf
Spritzer Zitrone

Topping Nr. 2 ein Frischkäsetopping

50 g Puderzucker
200 g Frischkäse
1 Zitrone den Saft

Den Puderzucker in eine Schüsselchen geben und mit dem Frischkäse und dem Saft einer Zitrone glattrühren. Auch dieses Topping auf die noch heißen Schnecken geben. Fantastisch, kann ich Euch sagen !!!

Ihr gebt bitte 10 g Zucker, Hefe und lauwarmes Wasser 100g in den Mixi 2 Min / 37 Grad / Stufe 1.
Die Hefe sollte jetzt schön aufgelöst sein und wird durch Wärme und Zucker aktiviert.

Nun die Eier, restlicher Zucker, neutrales Öl, Milch, Salz und Mehl hinzugeben. 5 Min / Knetstufe. Gerne zwischendurch mit dem Spatel zusätzlich den Teig rühren.

Es wird auf jedenfall Teig am Messer hängenbleiben. Daher bitte an das Abschleudern denken.

Den Hefeteig rund wirken, den Teig mit Mehl bestäuben und in eine Schüssel die mit  Backtrennmittel bepinselt wurde geben. Evtl. mit Wasser besprühen und im Backofen bei eingeschaltetem Licht etwa 2 Stunden gehen lassen.


( Ich kann meinen Backofen auf 37 Grad einstellen, solltet Ihr diese Möglichkeit haben wäre es optimal)

Nach der langen Ruhezeit wir der Teig nochmal mit der Hand kurz durchgeknetet, wieder rund wirken und nochmal 1 Std gehen lassen.

Jetzt kann der riesige Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausgerollt werden.
Ich gebe hier mit Absicht keine Größenangabe, da jeder ja ein anderes Backblech hat. Ich nutze das Backblech von Zenker diese Form ist einfach wunderbar und verfügt ober einen hohen Rand.Ich versuche den Teig so groß wie möglich auszurollen.

Jetzt wird die Butter kurz in der Mikrowelle geschmolzen. Geht natürlich auch im Thermi. In die flüssige Butter kommt nun der Teelöffel von dem Vanilleextrakt diese Flüssigikeit wird nun auf den Teig gestrichen. Zimt und Zucker verrühre ich separat in einem kleinen Schüsselchen und streue es nun über den Teig.


Jetzt kann der rechteckige Teig von der längsseite aufgerollt werden. Ich halbiere meinen Teig jetzt solange, bis mein Blech vollständig mit Zimtrollen bedeckt ist. In der Regel sind sie 3 bis 5 cm dick.


Die Zimtschnecken jetzt unbedingt noch mal ruhen lassen für ca. 15 Min bis 30 Min. Die Zimtschnecken gehen noch richtig auf, bitte nicht erschrecken.


Endlich ist der Hauptteil geschafft, die Röllchen gehen in den Ofen 15 Min bei 170 Grad.


Die Zimtschnecken können jetzt schon genossen werden und sind wirklich fantastisch, aber Ihr könnt sie auch noch einen bischen besser machen mit meinen zwei Toppingvorschlägen.

Nr. 1 Der Guss

Bei dem ersten Topping handelt es sich um einen einfachen Guss. Dieses habe ich einfach in einer kleinen Schüssel zusammengerührt. Puderzucker, flüssige Butter und etwas Wasser verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat und ein schöner Guss entsteht. Ein Spritzer Zitrone gibt noch die nötige Frische. Dieses Guss einfach über die noch heißen Zimtschnecken gießen.

Nr. 2 Das Frischkäsetopping

Hier genau das gleiche, alles in einer Schüssel zusammenrühren, das es eine wunderbare Creme ergibt und über die warmen Zimtschnecken geben.


Hier das Video zu den Zimtschnecken und Backtrennmittel


Springform            

zurück
Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF