Mittwoch, 4. Januar 2017

Quarkbällchen für Partys, Fasching, Karneval etc.

4 Eier
500 g Magerquark
250 g Zucker 
400 g Mehl 
1 Pack. Backpulver 
1 TL Salz
1/2 TL Zitronenschale 
1 EL Vanillezucker

Öl / Fett zum frittieren
100 g Zucker
2 TL Zimt

Eier, Quark und alle restlichen Zutaten in den Mixtopf geben. 90 Sek / Stufe 5 verrühren.

Die Masse in eine Schüssel umfüllen und 5 Min stehen lassen, damit das Mehl aufquellen kann.


Das Öl/Fett in einem hohen Topf erhitzen und den Teig mit einem Eisportionierer portionsweise in das Fett geben. Das Fett sollte ca. eine Temperatur von 120 bis 140 Grad haben. Das Öl/Fett sollte so aussehen wie auf dem unteren Foto. Es fängt an auszusehen als ob es Fäden zieht.


Kugeln schön goldbraun backen.


Die Kugeln drehen sich immer mal wieder von alleine um.

Dies dauert ca. 2 bis 3 Min. Danach mit der Grillzange oder der Siebschaufel die Bällchen rausnehmen und auf einen Teller mit Küchenkrep legen, damit das Fett abtropfen kann. Danach gerne mit Zucker oder Zimt und Zucker bestreuen und genießen.





zurück
Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF